Donnerstag, 1. Januar 2015

Silber Das zweite Buch der Träume - dream on


Silber Cover (c) Fischer Verlage
Quelle: FJB

Vor ungefähr einer Woche habe ich den zweiten Teil der Silbertrilogie beendet und möchte auch nun eine Buchrezension präsentieren:


Seitenanzahl:416
   
Inhalt:
Der zweite Teil beginnt genauso spannend wie der erste aufgehört hat. Liv befindet sich wieder in dem Traumkorridor mit den Türen, die ihr zu jedem Traum Zutritt gewähren lassen. Eigentlich schien der Korridor friedlich, nachdem Anabel in einer Klinik ist. Aber auf einmal hört sie immer wieder Geräusche in der Traumwelt und hat ein ungutes Gefühl. Als sie dann noch eine angsteinflößende Gestalt trifft, weiß sie, dass etwas nicht stimmt...
Sie und Henry gehen dem Rätsel auf die Spur. Als sie noch mitten beim Rätseln sind, fängt Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an, was nicht gerade zur Entspannung der Situation beiträgt...
Als wäre dies nicht auch noch Belastung genug, tauchen immer mehr private Geheimnisse von Liv auf Secrecy's Blog auf, die eigentlich nur ihre Familie kennen sollte. Dies belastet zunehmend ihre Beziehung zu Henry, der zwar zu ihr hält, aber seinerseits viele Geheimnisse vor ihr hat...

Meine Meinung zu dem Buch:

Supertolle Umsetzung des zweiten Bandes! Gleich nachdem ich mit dem Lesen fertig war, möchte ich den dritten Teil in die Hände bekommen (bin am Tage Zählen, aber noch ein JAHR warten!)
Kerstin Giers Schreibstil, die perfekte Mischung aus Spannung und Humor, reißt mich jedes Mal wieder mit. Die neuen Charaktere bringen eine neue, abwechslungsreiche Mischung in das Buch. Mit Liv kann ich mich weiterhin super identifizieren, die in diesem Gefühlschaos mit Henry steckt, den sie auf der einen Seite total liebt, er aber so viele Geheimnisse vor ihr hat, dass man das Gefühl hat, er sei ein Unbekannter, dann die Sorge um ihre Schwester- einfach nur herrlich!

Fazit:

Eine Kaufempfehlung meinerseits! Spannend, witzig und eines meiner Lieblingsbücher. Für jeden, der auf Fantasy mit Romantik (Romantasy)steht, ein Muss!

Ich hoffe meine Rezension war hilfreich, lasst mir eure Meinung über das Buch doch bitte in den Kommentaren.


Viel Spaß beim Lesen

Leonie