Samstag, 4. Juli 2015

Rezension zu Together Forever von Monica Murphy

Rezension Together Forever Monica Murphy


Titel: Together Forever-  total verliebt
Autorin: Monica Murphy
Originaltitel: one week Girlfriend
Preis: 8,99 Euro zur Verlagswebsite
Erhalten als Rezensionsexemplar vom Heyne Verlag , vielen Dank dafür.







Inhalt:
Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.


Cover:
Fest steht: Ich liebe das Cover von Together Forever. Zumal Cover von New Adult Büchern meiner Meinung nach oft sehr kitschig sind und ich ohne Empfehlungen niemals einfach so nach ihnen greifen würde. Bei diesem Buch war es sogar (fast) nur das Cover, welches mich dazu bewegt hat dieses Buch zu lesen. Man erkennt Fable und Drew, die beiden Protagonisten, und ich finde, die beiden Personen sind sehr passend. Insgesamt ist die ganze farbliche Gestaltung sehr ansprechend und auf sich abgestimmt, sodass die Farben sehr harmonisch miteinander wirken. Murphy's Roman ist ein echter Blickfang im Regal, und ich könnte mir kein schöneres Buchcover für diese Geschichte vorstellen.

Schreibstil:
Zugegebener Maßen war der Schreibstil von Monica Murphy anfangs sehr ungewohnt für mich und ich war überrascht, dass ich mich sehr schnell an diese Schreibweise gewöhnt habe. Murphy schreibt sehr umgangssprachlich. Anfangs habe ich es als störend empfunden, da ich eher Bücher lese, in denen der Schreibstil sehr poetisch und metaphorisch orientiert ist, aber nach einiger Zeit habe ich mich mit ihm angefreundet. Denn gerade dieses eher 
Umgangssprachliche lässt die Charaktere besonders echt, realistisch und nachvollziehbar wirken. Trotzdem hätte man an der ein oder anderen Stelle eine ein wenig gewähltere Formulierung wählen können.

Meine Meinung:
Together Forever ist mein erster New Adult Roman, den ich gelesen habe und die Verkostung dieses neuen Genres hat echt Lust auf mehr gemacht. Fable, um die sich die Geschichte dreht, besitzt eine sehr ausdrucksstarke  und mutige Persönlichkeit, obwohl sie in ihrem Leben auf viele Hürden trifft. Fable weiß genau, was sie will und auch was nicht. Das hat sie mir unglaublich sympathisch gemacht, und ich fand es spannend, wie man sie dabei begleitet hat wie sie ihre Ziele erreichen will. Drew, Fables männlicher Gegenspieler, war unglaublich sexy, perfekt und zum Dahinschmelzen, aber er hatte auch seine Fehler. ENDLICH mal ein männlicher Protagonist, der nicht perfekt ist. Er hat Dinge, die in seinem Leben schief gelaufen sind und die er noch verarbeiten muss, und das macht ihn so sympathisch. Er wirkt so echt, und ich denke, ein Drew könnte sogar in Echt existieren, und wer liebt die Vorstellung nicht, dass ein Buchcharakter wirklich existieren könnte?! Großes Lob an dieser Stelle an die Autorin: Danke für Drew! Spätestens ab der Hälfte des Buches habe ich einen Groll gegen eine bestimmte Person aus Drew's Verwandtenkreis gehegt. Ich hätte ihr mit dem eigenen Buch einen Klaps auf den Hinterkopf verpassen können. Ich liebe es einfach, wenn Bücher es schaffen, Emotionen in mir hervorzurufen, und das hat Together Forever geschafft.  Drew hat natürlich auch ein Geheimnis, wie man schon erahnen kann. Leider habe ich dieses schon auf Seite 40 geahnt und war spätestens auf Seite 130 felsenfest davon überzeugt, dass meine Vermutung sich bestätigen würde. Was sie dann auch tat...  Das fand ich ein wenig schade, es nimmt der Geschichte insgesamt aber nicht viel, und ich bin total begeistert von diesem wundervollen Buch und schon ganz gespannt auf den zweiten Teil!

Fazit:
Diese Lektüre ist für für jeden ein Glücksgriff , der gerne in dem Genre New Adult liest und auf der Suche nach tollen Charakteren und einer Geschichte mit realitätsnahen Handlungen ist. Together Forever verbindet Spannung, düstere Geheimnisse und große Gefühle in einem Buch, welches man so schnell nicht mehr aus der Hand legen kann.




Vier von Fünf Sternen, für eine tolle Geschichte mit realistischen und tiefgründigen Charakteren mit leider etwas vorhersehbarem Ende